Doppelhaushälfte in Inzlingen in sonniger Lage an der Schweiz.Grenze inkl. Doppelgarage u.Stellplatz

Bei unserer Immobilie handelt es sich um eine Doppelhaushälfte mit zwei baurechtlich abgeschlossenen Wohnungen (Hauptwohnung/ Einliegerwohnung). Das Wohnhaus wurde 1983 zusammen mit einem weiteren Doppelhaus errichtet. Zu unserer Haushälfte gehört eine Doppelgarage, die sich direkt unter unserem Haus befindet. Die Garage ist sehr groß. Sie hat eine Tiefe, die ausreichend Platz für Fahrräder und Motorrad bietet. Sehr praktisch und erwähnenswert ist auch der direkte Zugang (ein Treppenhaus) von der Garage bis hinauf in die Hauptwohnung. Neben unserer Garage und gegenüber liegen die drei Garagen der Nachbarhäuser. Die Lage der Garagen, allesamt unter dem Niveau der Kellergeschosse der Häuser, und die breite Zufahrt zu den Garagen vermitteln den Charakter einer Tiefgarage. Im Grundbuch unserer Immobilie ist ein Sondernutzungsrecht an der gesamten Grundstücksfläche über den Garagen eingetragen. So können wir ein flaches Gartengrundstück mit über 120 qm Fläche vorweisen. Vor der Einfahrt zu den Garagen (unter freiem Himmel) befinden sich weitere vier Kfz- Stellplätze, für jedes Haus ein Platz mit eingetragenem Sondernutzungsrecht.
Die Ausrichtung unseres Wohnhauses könnte besser nicht sein: Beide Wohnbereiche der Hauptwohnung und der Einliegerwohnung (ELW) mit ihren Balkon- und Terrassenflächen sind Süd - Südwest ausgerichtet. An den Freisitz der unteren Wohnung (ELW) schließt sich die von mir vorstehend erwähnte Gartenfläche mit ihren ca. 120 qm an.
Der Hauseingang in unser Wohnhaus (Hauptwohnung) und die Eingangsbereiche der Nachbarhäuser befinden sich auf der Nordseite und sind über einen Treppenaufgang zwischen den Garagen im Außenbereich erschlossen. Für unser Haus eine zweite Möglichkeit, die Hauptwohnung zu betreten. Der Eingangsbereich der Einliegerwohnung befindet sich auf der Westseite (Giebelseite) des Hauses. EnergieausweisArt: BedarfsausweisGültig bis: 27.01.2032Endenergiebedarf: 189.10 kWh/(m²*a)Baujahr lt. Energieausweis: 1983Wesentlicher Energieträger: GasKlasse: F
Beim Betreten des Hauses kommt man zuerst in einen großzügigen Dielenbereich mit danebenliegender Gästetoilette und einem Abstellraum. Es folgt ein breiter Durchgang zum Wohn- und Essbereich. Dieser Bereich ist offen gestaltet und verläuft über Eck, sodass optisch der Eindruck von zwei separaten Räumen entsteht.
Der Essbereich wurde mit einem Erker erweitert, für den Balkon wurde der Wohnbereich etwas nach innen versetzt. Durch diese architektonische Gestaltung ist der sonst quadratische Raum vom Grundriss her aufgebrochen und bekommt eine aufgelockerte Struktur mit viel Wohlfühlpotential.
Die nördlich ausgerichtete Küche schließt direkt an den Essbereich an. Die Küchenwand zum Essbereich hin könnte gänzlich geöffnet werden.
Durch eine offene Treppe gelangen wir von der Diele aus in das Dachgeschoss. Dort finden wir drei Schlafzimmer vor und ein großes Badezimmer, ausgestattet mit einer Badewanne und Dusche. Die dort eingebaute Dachgaube sorgt für viel Licht und zusammen mit dem ohnehin schon hohen Kniestock von 1,20 m für eine überraschend große Kubatur.
Keller und Heizraum befinden sich ein Stockwerk tiefer direkt unter dem Wohn- und Essbereich. Dorthin kommt man über das bereits mehrfach erwähnte, innenliegende Treppenhaus, welches direkt in die Garage führt.
Auf der Ebene dieser Wirtschaftsräume liegt auch die Einliegerwohnung, die man von hier aus betreten könnte. Sie besteht aus einem großen Wohn- und Schlafbereich (wie erwähnt südlich ausgerichtet), einer kleinen Küche mit Abstellraum und einem Badezimmer mit Dusche und Fenster nach außen.
Die Böden sind unterschiedlich mit Teppich, Vinyl und Fliesen belegt. Im Dachgeschoss wurden allerdings im Zuge der Räumung der Immobilie die Bodenbeläge bereits größtenteils entfernt. Die Bäder und der Eingangsbereich sind mit hellbraunen, quadratischen Fliesen belegt. Im Wohnzimmer zentral befindet sich ein hochwertiger voll funktionsfähiger Kachelofen mit Sitzkunst, der mit Holz befeuert werden kann.
Die Gemeinde Inzlingen liegt im äußersten Südwesten der Bundesrepublik im sogenannten Dreiländereck Schweiz/Frankreich/Deutschland, direkt am Hochrhein an der Schweizer Grenze mit eigenem Grenzübergang. Inzlingen wurde urkundlich erstmals im Jahre 1228 erwähnt. Das Wahrzeichen der Gemeinde ist das Inzlinger Wasserschloss aus dem 15. Jahrhundert.
Inzlingen liegt vor den Toren der Schweizer Großstadt Basel mit seinem reichhaltigen kulturellen Angebot, den vielen Einkaufsmöglichkeiten und attraktiven Arbeitsplätzen in der Chemie – keine 15 Autominuten entfernt. Die Verkehrsanbindungen im öffentlichen Personen-Nahverkehr sind bestens strukturiert. So pendelt auch ein großer Teil der ca. 2.500 in Inzlingen lebenden Menschen täglich in die Schweiz zur Arbeit.
Inzlingen verfügt über eine sehr gute nahezu lückenlose Grundversorgung mit Bäckerei, Metzgerei, Apotheke, Friseur, Fußpflege, Blumengeschäft, Lebensmittelladen, zwei Arztpraxen und einer sehr abwechslungsreichen Gastronomie. Weitere Einkaufsmöglichkeiten u. Dienstleistungsunternehmen befinden sich in den nahe gelegenen Städten Lörrach, Weil am Rhein, Rheinfelden und Grenzach, sowie in der schweizerischen Nachbarschaft Riehen und Basel. In Inzlingen gibt es zwei Kindergärten mit Kleinkindbetreuung, sowie eine Grundschule. Weiterführende Schulen befinden sich in den erwähnten Nachbarstädten.
Unser Wohnhaus ist nur 100 Meter von der Schweizer Nachbargemeinde Riehen entfernt. Die Bushaltestelle der Schweizer Verkehrsbetriebe befindet sich praktisch vor der Haustüre. In Riehen haben Sie die Möglichkeit, mit der Straßenbahn im Minutentakt bequem nach Basel oder direkt an den Grenzübergang Lörrach-Stetten zu fahren. Der Dorfkern Inzlingens mit den vorgenannten Geschäften und Einrichtungen liegt ca. 15 Gehminuten oder 1 – 1,5 km von unserm Wohnhaus entfernt im Oberdorf.
Seit dem Hausbau (1983) wurden keine wesentlichen Sanierungen vorgenommen. Wandflächen, Bodenflächen, die Küchen sowie die Bäder sind aus dem Baujahr, hier besteht Sanierungsbedarf. Die doppelverglasten Holzfenster sind dagegen allesamt in einem guten Zustand.

Das Wohnhaus ist mit einer Gas- Zentralheizung ausgestattet. Die Heizungsanlage muss ausgetauscht werden.

Die Einliegerwohnung ist leerstehend, somit kann das ganze Haus jederzeit besichtigt werden. Im Moment wird die Einliegerwohnung mit einer Einbauküche und Mielegeräten ausgestattet. Der gesamte Boden der Wohnbereiche wurde mit einem hochwertigen Vinylbodenbelag neu belegt. Die Wohnung ist ab sofort vermietbar.
Kaltmiete/Küche und ein Stellplatz oder Garage mind. EUR 650,00 monatlich.

Diese Immobilie wird Ihnen ausschließlich von ALTMANN Immobilien GmbH angeboten.
© 2022 ALTMANN Immobilien GmbH onOffice Software