Freistehendes Einfamilienhaus mit großem Gartengrundstück

In bester Wohnlage von Grenzach wurde dieses im schlichten Baustil gehaltene und doch herrschaftlich anmutende Einfamilienhaus im Jahr 1935 in massiver Bauweise errichtet. Durch seine mittige Lage im Grundstück sind sowohl hinter dem Wohnhaus als auch im Süden zur Straße hin zwei malerische Gartenflächen entstanden. Das Wohnhaus ist durch eine kurze Auffahrt erschlossen, die oben angekommen einen kleinen Hofbereich bildet. Dort oben von der Straße aus, nicht sichtbar befindet sich die Einfahrt in eine Garage. Die Garage wurde im Jahr 1964 an das nahezu quadratische Wohnhaus angebaut. Neben der Garage entstand ein separater Hauseingang. Über der Garage wurde ein weiteres Stockwerk errichtet. Dort befindet sich ein Maleratelier mit einer großen Fensterfront nach Norden. Das Atelier ist bis zum Dachfirst offen und hat eine Grundfläche von ca. 31 m².
Der Haupteingang liegt auf der Westseite des Wohnhauses. Im Eingangs- und Dielenbereich befindet sich eine Gästetoilette. Der Bereich ist durch eine Glastür abgetrennt. Dahinter ein quadratischer Flur- und Treppenhausbereich. Von hier aus gelangt man geradeaus in die Küche und rechts im Grundriss in zwei Wohnzimmer, die beide nach Süden ausgerichtet sind. Zudem gibt es hier den Zugang in das Kellergeschoss. Das Treppenhaus ist großzügig gebaut, offen und hat eine sehr hohe Fensterfront nach Norden, die den gesamten Eingangsbereich, das Treppenhaus und den Flurbereich im 1. Obergeschoss belichtet.
Im Obergeschoss gibt es zwei Schlafzimmer mit Wohnflächen von ca. 14 m² und 20 m² und ein großes Badezimmer auf der Westseite. Die Zimmer sind beide nach Süden ausgerichtet. Auf dieser Ebene ist das bereits angesprochene Maleratelier eingerichtet. Der Raum hat zusätzliche Fenster nach Westen und nach Osten, sodass eine Teilung d.h. ein zusätzliches Zimmer gebildet werden könnte.
Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut. Es ist über einen Treppenaufgang zwischen den beiden Südzimmern erschlossen. EnergieausweisArt: BedarfsausweisGültig bis: 24.06.2029Endenergiebedarf: 347.00 kWh/(m²*a)Baujahr lt. Energieausweis: 2006Wesentlicher Energieträger: GasKlasse: H
Das Wohnhaus befindet sich überwiegend im Zustand des Baujahres. 2006 wurde eine neue Gasheizung eingebaut, auch wurden die laufenden Instandsetzungen durchgeführt. Innerhalb des Wohnbereichs wurde lediglich das Badezimmer im Obergeschoß erneuert (ca. 1990), ansonsten blieben die Räume unverändert. Massive Holzböden in den Zimmern, einfachverglaste Fenster usw. Die Küche erfüllt schon wegen Ihrer Größe nicht die Anforderungen einer Familie. Hier bestehen natürlich baulich viele Möglichkeiten. Durch den Anbau entstand hinter der Küche ein kleiner Wirtschaftsraum, der beispielsweise schon in eine entsprechende Planung einbezogen werden könnte. In diesen Wirtschaftsraum führt ein direkter Zugang vom Hofbereich. Das gesamte Wohnhaus wurde in seinem Bestand kürzlich von einem Architekten aufgenommen. Bei dieser Maßnahme entstanden einige Ideen und Planungen, die wir gerne an Sie weiterreichen.
Die Stadt Grenzach-Wyhlen liegt im sogenannten Dreiländereck Schweiz/Frankreich/Deutschland im äußersten Südwesten der Bundesrepublik Deutschland, direkt am Hochrhein und damit an der Schweizer Grenze mit eigenem Grenzübertritt. So ist z.B. die Schweizer Großstadt Basel mit seinem reichhaltigen kulturellen Angebot, den vielen Einkaufsmöglichkeiten und attraktiven Arbeitsplätzen in der Chemie keine 10 Autominuten entfernt. Die Verkehrsanbindungen im öffentlichen Personen-Nahverkehr sind bestens strukturiert. So pendelt auch ein großer Teil der ca. 14.000 in Grenzach lebenden Menschen täglich in die Schweiz zur Arbeit. Aber auch in Grenzach selbst haben sich in den letzten Jahren viele weltweit tätige und bekannte Unternehmen niedergelassen. BASF, Roche und die Dürr AG sind nur einige Beispiele.
Bei all den wirtschaftlichen Aktivitäten kommt die Freizeitgestaltung hier nicht zu kurz. Neben den natürlichen Gegebenheiten (Schwarzwald, Schweizer Alpen, Elsass und angrenzende Naturparks) findet man in Grenzach alle Annehmlichkeiten der modernen Freizeitgestaltung.
Die heutige Gemeinde Grenzach-Wyhlen entstand am 1. Januar 1975 aus den beiden selbständigen Gemeinden Grenzach und Wyhlen im Zuge der baden-württembergischen Gemeindereform. Unsere Immobilie befindet sich im Ortsteil Grenzach nur 2 Gehminuten von seinem Zentrum entfernt. Die Grundversorgung mit verschiedenen Geschäften sowie die schulische und medizinische Versorgung sind vor Ort gegeben.
Der obere Teil des Gartengrundstückes mit 677m² befindet sich aktuell in einem Grundstücksumlageverfahren der Gemeinde Grenzach-Wyhlen. Dort entsteht ein separater Bauplatz, der über eine darüber verlaufende, noch zu bauende Stichstraße erschlossen wird. Unser Hausgrundstück mit seinen 741 m² bleibt davon unberührt. Die Hauszufahrt, wie auf den Bildern zu sehen, ist und bleibt ausschließlich die Zufahrt für die hier zum Verkauf angebotene Immobilie.

Optional wäre aber auch der Erwerb des Einfamilienhauses zusammen mit dem Baugrundstück möglich.

Diese Immobilie wird Ihnen ausschließlich von ALTMANN Immobilien GmbH angeboten.
© 2019 ALTMANN Immobilien GmbH onOffice Software