Zweifamilienhaus in sonniger Hanglage

Unser Zweifamilienhaus wurde 1969 in massiver Bauweise auf einem 827 m² großen Grundstück in Hanglage erbaut. Das nach Süden ausgerichtete Haus mit einer Einliegerwohnung im Untergeschoss bietet Ihnen einen freien Blick ins Grüne. Der großzügige Garten umläuft das Haus vollständig, auf der Nordseite finden Sie den Eingang zur Hauptwohnung. Durch die an der Straße gelegene Doppelgarage ist der nördliche Garten- und Eingangsbereich gut geschützt. Hier wurde eine überdachte Laube errichtet, ein wunderschöner Rückzugsort für die ganze Familie. Auch der Eingangsbereich der Einliegerwohnung, der sich auf Ostseite des Hauses befindet, ist überdacht. Die Wohnungen sind baurechtlich abgeschlossen. Die 2,5-Zimmer-Einliegerwohnung ist großzügig geschnitten und verfügt über eine Terrasse. Eingetreten in die Wohnung befindet sich gleich rechter Hand eine aus Holz maßgefertigte Garderobe. Über den Flur können Sie die jeweiligen Zimmer erreichen. So finden wir linker Hand das ca. 19 m² große Wohnzimmer, an das auch die nach Süden ausgerichtete Terrasse grenzt. Weiter über den Flur treten Sie links in die angrenzende Küche. Die vorhandene Einbauküche aus Holz verläuft über Eck und bietet reichlich Stauraum. Alle nötigen elektronischen Geräte wie Herd-Ofenkombination, Spülmaschine und Mikrowelle wurden in die Küche integriert. Für eine kleine Essecke steht Ihnen hier noch immer ausreichend Platz zur Verfügung. Das Schlafzimmer ist nach Südwest ausgerichtet und liegt somit als letztes Zimmer neben der Küche. Im hinteren Wohnungsgrundriss befinden Sie ein kleines, dennoch optimal ausgestattetes Badezimmer. Ein Vorratsraum direkt gegenüber der Küche ist noch erwähnenswert.

In der Hauptwohnung gelangen wir zuerst in einen großzügigen Dielenbereich. Auch hier wurde eine maßgenaue Garderobe aus Holz eingebaut. Der vorhandene Windfang vor der Diele wurde zum bestehenden Gäste-WC hinzugenommen, um auf diese Weise mehr Platz für ein Badezimmer zu gewinnen. Geradeaus über den Flur betreten Sie die Einbauküche der Hauptwohnung.angrenzenden Essbereich ist die Küche mit einer Holztheke offen gestaltet. Der somit sehr helle Koch-, Essbereich bietet genügend Platz für einen großen Esstisch. Den Balkon der Hauptwohnung erreichen Sie sowohl über das Esszimmer als auch das Wohnzimmer. Vom Esszimmer gibt es einen offenen Zugang in das danebenliegende Wohnzimmer mit einer Wohnfläche von ca. 32 m². Auf der Erdgeschossebene finden wir zwei weitere Zimmer. Diese entstanden erst kürzlich durch Teilung der Räume. Das kleine Zimmer eignet sich perfekt als Hausbüro.

Das nach oben offene, sehr geräumige Treppenhaus erschließt alle drei Etagen. Im Dachgeschoss gelangen wir zunächst in einen großen Flurvorbereich, der sinnvoll genutzt werden kann. Hier oben gibt es drei Schlafzimmer, ein großes Badezimmer mit Dusche und Toilette und einen Abstellraum. Die zwei etwas kleineren Zimmer sind nach Süd und Südost ausgerichtet. Das mit ca. 24 m² größte der drei Zimmer erstreckt sich über die komplette Westseite.

Das Kellergeschoss mit Heizung, Öllageraum und einem zusätzlichen Vorratsraum ist über das Treppenhaus von der Hauptwohnung aus erschlossen. Diese Räume befinden sich im Rücken der Einliegerwohnung. EnergieausweisArt: BedarfsausweisGültig bis: 18.08.2030Endenergiebedarf: 194.10 kWh/(m²*a)Baujahr lt. Energieausweis: 1969Wesentlicher Energieträger: ÖlKlasse: F
Die angesprochenen Holzeinbauten finden wir im ganzen Haus vor. So sind nicht nur die Küchen und Garderoben aus Holz gefertigt, sondern auch die Fenster, Türzargen und die Zimmerdecken. Die Holzfenster und auch die Eingangstür wurden 1997 eingebaut, so verfügen die Fenster bereits über integrierte Rollläden. Die Böden in den Wohnräumen sind fast ausschließlich mit Teppich belegt. Im Dachgeschoss wurde im Flur und auch im Badezimmer ein PVC-Boden verlegt. Sämtliche Böden sind sanierungsbedürftig. Die Badezimmer im Dach- u. Erdgeschoss sind in einem guten funktionsfähigen Zustand und wurden erst vor wenigen Jahren erneuert.

Im Jahr 2018 wurde die Heizung erneuert und ein Öl-Brennwertkessel mit einem 120 Liter Trinkwasserspeicher installiert.
Die Gemeinde Inzlingen liegt im äußersten Südwesten der Bundesrepublik im sogenannten Dreiländereck Schweiz/Frankreich/Deutschland, direkt am Hochrhein an der Schweizer Grenze mit eigenem Grenzübergang. Inzlingen wurde urkundlich erstmals im Jahre 1228 erwähnt. Das Wahrzeichen der Gemeinde ist das Inzlinger Wasserschloss aus dem 16. Jahrhundert.

Inzlingen liegt vor den Toren der Schweizer Großstadt Basel mit seinem reichhaltigen kulturellen Angebot, den vielen Einkaufsmöglichkeiten und attraktiven Arbeitsplätzen in der Chemie keine 15 Autominuten entfernt. Die Verkehrsanbindungen im öffentlichen Personen-Nahverkehr sind bestens strukturiert. So pendelt auch ein großer Teil der ca. 2.500 in Inzlingen lebenden Menschen täglich in die Schweiz zur Arbeit.

Inzlingen verfügt über eine sehr gute Grundversorgung mit Bäckerei, Metzgerei, Apotheke, Lebensmittelladen und Ärzten. Weitere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in den nahe gelegenen Städten Lörrach, Weil am Rhein und Rheinfelden, sowie in der schweizerischen Nachbarschaft Riehen und Basel. Es gibt zwei Kindergärten im Ort, Kleinkindbetreuung sowie eine Grundschule. Weiterführende Schulen befinden sich in den erwähnten Nachbarstädten.

Unser Wohnhaus befindet sich im Zentrum der Gemeinde Inzlingen im Oberdorf in unmittelbarer Nähe zum bereits erwähnten Kindergarten und der Grundschule.
Wie beschrieben befinden sich auch eine Doppelgarage mit Schopf auf dem Grundstück sowie zwei weitere Stellplätze auf der gegenüberliegenden Seite. Auf dem auslaufenden Grundstück Richtung Süden ist ein Nutzgarten angelegt. Das Grundstück ist sehr gepflegt und mit vielen verschiedenen Sträuchern bepflanzt, welche als optimaler Sichtschutz dienen.

Das Wohnhaus erfüllt auch viele Kriterien zu Gunsten einer Nutzung als Mehrgenerationenhaus. Die Wohnungen sind auch grundbuchrechtlich in Wohnungseigentum geteilt. Bei einer vorerst an-gedachten Fremdvermietung der Einliegerwohnung kann durchaus eine Kaltmiete (inkl. EBK) in Höhe von mindestens EUR 600,00 kalkuliert werden.
© 2020 ALTMANN Immobilien GmbH onOffice Software