Objektreferenzen

Einfamilienhaus in ruhiger Lage - mitten im alten Dorfkern von Wyhlen

Das ca. 1957 erbaute und 1962 erweiterte Wohnhaus bietet auf zwei Wohnetagen ca. 120 m² Wohnfläche. Das Wohnhaus ist nicht unterkellert. Keller und Heizraum befinden sich auf Erdgeschossebene und können von außen separat oder über das innenliegende Treppenhaus erreicht werden. Vom Hauseingang führt uns ein Flur geradeaus in ein Badezimmer mit Dusche und Toilette. Im Flurbereich sind auf beiden Seiten hochwertige Schränke eingebaut. Rechts im Grundriss (EG) gelangen wir in die Küche mit offenem Essbereich. Dahinter liegt der großzügige Wohnbereich. Hier wurden tragende Wände herausgenommen, um aus vier kleinen Zimmern zwei große Wohnräume zu schaffen. So entstand in der Küche ein offener Essbereich mit insgesamt ca. 20 m² und ein Wohnzimmer mit einer Fläche von nahezu 25 m².
Im Obergeschoss haben wir neben dem Wohnbereich (bestehend aus drei Zimmern, Bad und Toilette) höhenversetzt einen zusätzlichen Speicherraum (früher Scheune). Die Kubatur ist in der Nutzflächenangabe als Schopf bezeichnet. Vor dem Haus wurde ein großzügiger Carport mit über 20 m² Nutzfläche angebaut, welche auch als überdachte Terrasse genutzt und wie auf den Fotos ersichtlich hübsch gestaltet werden kann.
Auf der Obergeschossebene beginnt der Grundriss mit einem Badezimmer und einer direkt danebenliegenden Gästetoilette. Auf dieser Etage gibt es drei sehr geräumige und lichtdurchflutete Schlafzimmer mit Wohnflächen jeweils zwischen 14-15 m². Nach dem Treppenaufgang linke Hand führt eine Tür in die vorstehend bereits erwähnte Scheune (Schopf) mit einer Nutzfläche von ca. 30 m² und einer Raumhöhe von fast 4 Metern.
Vorbehaltlich baurechtlicher Abklärungen wäre hier u.U. der Ausbau einer Dachterrasse möglich. Über dem Schopf und dem Wohnbereich im Obergeschoss befindet sich noch zusätzlich ein begehbarer Dachspitz/ Dachspeicher. EnergieausweisArt: BedarfsausweisGültig bis: 23.12.2031Endenergiebedarf: 305.00 kWh/(m²*a)Baujahr lt. Energieausweis: 2000Wesentlicher Energieträger: ÖlKlasse: H
Das Wohnhaus ist in einem sehr gepflegten Zustand. Die Eigentümerin hat noch bis Herbst 2021 selbst darin gewohnt.
Auf der Erdgeschossebene finden wir weiße Fenster sowie eine weiße Haustür in Kunststoff vor. Im Wohnzimmer steht für gemütliche Winterabende ein offener Holzkamin. Der Wohnbereich ist mit Parkettboden belegt, um den Kamin herum liegen aus Brandschutzgründen Fliesen in passender Farbe.
Küche und Essbereich sind durchgehend mit weißgrauen, marmorierten Fliesen belegt. Die helle Einbauküche verläuft über Eck, also in L-Form, und beinhaltet alle zur Grundausstattung gehörenden Elektrogeräte der Marke AEG. Wir haben den Backofen auf Arbeitshöhe, die Spüle direkt vor dem Fenster zum Hof platziert, und eine Theke, die optisch als Trennung zum Essbereich dient. Das Badezimmer am Ende des Flurs ist raumhoch mit hellen, grau marmorierten Fliesen bestückt. Die Keramik ist gänzlich in weiß gehalten und auch die Einbauschränke farblich dazu passend ausgewählt. Ein Handtuchheizkörper befindet sich rechts neben dem Waschbecken. Die Dusche mit Schiebetürelementen, ein Hängeschrank unter und ein Spiegelschrank über dem Waschbecken komplettieren die Einrichtung.
Das Treppenhaus wirkt durch das hellbraune Holzgeländer und den Teppichbelag sehr wohnlich. An der Wand entlang, die Treppe aufwärts, wurde zusätzlich ein passender Handlauf in Holz befestigt. Die Einbaugarderobe in Holz mit Licht und Spiegelelement befindet sich noch im Flur und kann ggf. mit übernommen werden.

Im Obergeschoss wird der auf der Treppe befindliche Teppichboden auf dem Treppenpodest weitergeführt. Auch die drei Zimmer sind mit Teppichböden belegt. Flur, Bad und Gäste-WC sind aus wie üblich gefliest. Über dem Treppenabsatz befindet sich außerdem ein Dachflächenfenster. Die Dachfenster im Obergeschoss sind allesamt aus Holz und auch zum Raum hin in hellbrauner Holzoptik belassen.
Das zweite Badezimmer ist wieder raumhoch gefliest, dieses Mal mit weißen Fliesen. Wie im EG sind auch hier Hängeschränke für genügend Stauraum rund um das Waschbecken befestigt. Unten duschen, oben gemütlich Baden in der Badewanne.
Der Boden des Gäste-WC ist ebenfalls mit hellen, marmorierten Fliesen belegt. Die Wände sind in passender Farbe tapeziert. Ein kleines, kreisrundes Waschbecken mit Marmorwaschtisch gibt diesem kleinen Raum ein besonderes Flair.
Das Wohnhaus ist mit einer Ölzentralheizung der Marke Viessmann ausgestattet. Die Heizung wurde im Jahr 2000 eingebaut und ist uneingeschränkt funktionstüchtig.
Die Stadt Grenzach-Wyhlen liegt im sogenannten Dreiländereck Schweiz/Frankreich/Deutschland im äußersten Südwesten der Bundesrepublik Deutschland, direkt am Hochrhein und damit an der Schweizer Grenze mit eigenem Grenzübertritt. So ist z.B. die Schweizer Großstadt Basel mit seinem reichhaltigen kulturellen Angebot, den vielen Einkaufsmöglichkeiten und attraktiven Arbeitsplätzen in der Chemie keine 10 Autominuten entfernt. Die Verkehrsanbindungen im öffentlichen Personen-Nahverkehr sind bestens strukturiert. So pendelt auch ein großer Teil der ca. 14.000 in Grenzach lebenden Menschen täglich in die Schweiz zur Arbeit. Aber auch in Grenzach selbst haben sich in den letzten Jahren viele weltweit tätige und bekannte Unternehmen niedergelassen. BASF, Roche und die Dürr AG sind nur einige Beispiele.

Bei all den wirtschaftlichen Aktivitäten kommt die Freizeitgestaltung hier nicht zu kurz. Neben den natürlichen Gegebenheiten (Schwarzwald, Schweizer Alpen, Elsass und angrenzende Naturparks) findet man in Grenzach alle Annehmlichkeiten der modernen Freizeitgestaltung.

Die heutige Gemeinde Grenzach-Wyhlen entstand am 1. Januar 1975 aus den beiden selbständigen Gemeinden Grenzach und Wyhlen im Zuge der baden-württembergischen Gemeindereform. Unsere Immobilie befindet sich im Ortsteil Grenzach in einem Wohngebiet nur 2 Gehminuten von seinem Zentrum entfernt. Die Grundversorgung mit verschiedenen Geschäften sowie die schulische und medizinische Versorgung sind vor Ort gegeben.

Unser Wohnhaus steht im alten, historischen Ortskern von Wyhlen. Hier stehen die Häuser häufig ohne Gartenflächen Wand an Wand. Auch unser Haus hat keine Gartenflächen oder Zugang zu angrenzenden Nachbargärten.
Diese Immobilie wird nicht im Bieterverfahren angeboten.
Aufgrund der derzeitigen Marktsituation kommt es allerdings häufig vor, dass Interessenten Kaufangebote abgeben, die über unserem Angebotspreis liegen. Wir sind verpflichtet diese Angebote an den Verkäufer weiterzuleiten.

Diese Immobilie wird Ihnen ausschließlich von ALTMANN Immobilien GmbH angeboten.
© 2022 ALTMANN Immobilien GmbH onOffice Software