Objektreferenzen

Großzügiges Anwesen in Grenznähe - mit unverbaubarer Aussicht ins Grüne

Bei unserem Anwesen handelt es sich um ein 1976 erbautes, geräumiges Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, großzügiger Doppelgarage und liebevoll gepflegtem, großräumigen Garten mit Südhang, einer Naturquelle und idyllischer Aussicht auf die Inzlinger Wiesen und Wälder.
Das Foyer ist sehr großzügig gestaltet. Vom Eingangsbereich gibt es einen direkten Zugang in die Küche. Die Küche bietet viel Platz, hat einen quadratischen Grundriss und ist zum Essbereich hin offen gestaltet. Eine große, bodentiefe Fensterfront ermöglicht eine breite Öffnung des Essbereichs zur Gartenterrasse hin. Damit bilden Küche, Esszimmer und Garten eine Flucht.
Ein großer Wohn-/Essbereich (46m²) mit nach Süden gerichteten Panoramafenstern und direkten Zugängen zu Balkon und Terrasse, offener Kamin, sowie Deckenhöhe bis zu 3,5 Metern schaffen eine zeitlos moderne und gehobene Wohnatmosphäre.
Vom Eingangsbereich gelangt man linker Hand zu den Kinderzimmern und zum Schlafzimmer. Letzteres wird durch einen begehbaren Kleiderschrank und durch ein großes, erst vor wenigen Jahren behindertengerecht modernisiertes Badezimmer ergänzt. Zugang zu einem weiteren (Süd/Ost ausgerichteten) Balkon hat man vom Schlafzimmer und einem der Kinderzimmer aus.
Das Dachgeschoss besteht hauptsächlich aus einem großen Atelier (wiederum mit überdachtem Balkon) und Stauraum bis weit unters Dach. Eine kleine Galerie bietet zusätzliche Rückzugsmöglichkeit evtl. als Leseecke.
Die beiden Räume im Erdgeschoss (25 m² und 28 m²) mit dem dazwischenliegenden Badezimmer können aufgrund der Aufteilung und zwei separaten Eingangstüren sowohl gemeinsam als auch getrennt vermietet oder als zusätzliche Kinder/Hobbyräume genutzt werden.
Auf Höhe des nördlich gelegenen Haupteingangs ist direkt an die Grenze ein gemauerter Schopf angebaut mit überdachtem Vorplatz – Spielplatz und Unterstellmöglichkeiten zur Genüge.
Auf Höhe des unteren Hauseingangs -zu der Einliegerwohnung- befindet sich ein befestigter Vorplatz. Von diesem führt ein Weg aus Granitplatten mit Stufen und Handlauf hinunter zur Straße.
Der Gartenbereich ist durch ein Tor von der Straße getrennt. Vor der geräumigen Doppelgarage mit elektrischem Garagentor bietet ein gepflasterter Bereich Platz für 3 PKW’s.
Der gesamte Außenbereich um das Gebäude ist großzügig begrünt mit einer üppigen Flora – sowohl Rasenflächen als auch Büsche und Sträucher. EnergieausweisArt: BedarfsausweisGültig bis: 18.12.2024Endenergiebedarf: 47.20 kWh/(m²*a)Baujahr lt. Energieausweis: 1993Wesentlicher Energieträger: ÖlKlasse: A
Das Gebäude wird vorrangig durch Solartechnik (Wärmepumpe) beheizt. Im Jahr 2010 wurde hierfür eine größere Solaranlage mit Hybridkollektoren der Firma Consolar auf dem Dach installiert. Zeitgleich wurde eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen, die einen jährlichen Stromüberschuss erzielt, der ins Netz eingespeist wird. Diese Investitionen führen zu extrem geringen Nebenkosten!
Für das Gebäude liegt ein Energieausweis eines Gebäudeenergieberaters vor. Demnach hat das Gebäude einen Primärenergiebedarf von 54,6 kWh/(m²xa), was einem Neubaustandard (Endenergiebedarf Klasse A) entspricht. Eine Wasserenthärtungsanlage ist ebenfalls vorhanden.
Das Anwesen befindet sich in einem Wohngebiet am westlichen Ende des Ortes Inzlingen. Bis zur Grenze nach Riehen (Schweiz/ Basel-Land) sind es knapp 200 Meter.
Inzlingen ist eine politisch selbständige Wohngemeinde mit dörflichem Charakter. Sie liegt im Dreiländereck Deutschland / Schweiz / Frankreich und grenzt unmittelbar an Riehen / Kanton Basel Stadt. Inzlingen zählt in der Region mit seinen ca. 2.500 Einwohnern zu den bevorzugten Wohngemeinden mit hoher Lebensqualität. Auf einer Gemarkungsfläche von 948 ha ist der Ort sehr idyllisch eingebettet in ein Tal, umgeben von Wiesen und Wäldern mit gut ausgebautem Wanderwegenetz.
Inzlingen verfügt über eine Grundversorgung mit Bäckerei, Metzgerei, Apotheke und Ärzten. Weitere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in den nahe gelegenen Kreisstädten Lörrach, Weil am Rhein und Rheinfelden, sowie in der schweizerischen Nachbarschaft Riehen und Basel.
Es gibt zwei Kindergärten im Ort, Kleinkindbetreuung sowie eine Grundschule. Weiterführende Schulen befinden sich in den erwähnten Nachbarstädten.
BAUPLATZ inklusive!
Die Größe des Grundstücks mit seinen knapp 1.300 m² und der Zuschnitt der Grundstücksfläche würden eine weitere Bebauung im unteren Grundstücksbereich (ca. 400qm) zulassen. Die rechtlichen Voraussetzungen hierfür sind gegeben und wurden bereits bei der Gemeindeverwaltung nachgefragt. Im Kaufpreisangebot ist das gesamte Grundstück enthalten. Von Seiten der jetzigen Eigentümer wird keine Teilung des Grundstücks mit separatem Verkauf angestrebt.

Das Wohnhaus ist leerstehend und kann jederzeit besichtigt werden.

Diese Immobilie wird Ihnen ausschließlich von ALTMANN Immobilien GmbH angeboten.
© 2019 ALTMANN Immobilien GmbH onOffice Software